Zweiter Workshop zur Zukunft der Pflege am 03. Februar in Berlin

Am 03.02.17 wurde im Rahmen der Initiative „Pflege der Zukunft“ ein zweiter Expertenworkshop zur Entwicklung von Zukunftsszenarien in der Pflege durchgeführt. In den beeindruckenden Seminarräumen des Leihamt Loft in Berlin versammelten sich insgesamt ca. 20 Expertinnen und Experten aus dem Umfeld von Pflegedienstleistern, Pflegeverbänden, Angehörigenvertretungen und Pflegeversicherung, um über einen systematischen Szenarioprozess Zukunftsbilder der Pflege zu erarbeiten. Unter der Moderation von Dr. Johannes Gabriel (Foresight Intelligence) ging es zügig daran, aus den im ersten Workshop gesammelten Schlüsselfaktoren zur Entwicklung der Pflege plausible Projektionen zur Zukunft der Pflege abzuleiten und erste Rohszenarien zu bilden. Diese wurden in einem nächsten Schritt auf Konsistenz geprüft, indem einzelne Projektionen in sinnvolle Beziehungen gesetzt wurden, um ein verschiedene konsistente Gesamtbilder (Szenarien) vorzubereiten.

Im Ergebnis konnten drei Rohszenarien erarbeitet werden, die nun im Projektteam aufbereitet und für die Diskussion in einem letzten Expertenworkshop im Mai 2017 vorbereitet werden.

Projektleiter Prof. Dr. Manfred Hülsken-Giesler (Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar) zeigte sich mit dem Arbeitsprozess sehr zufrieden: „Die bisherigen Arbeiten stellen höchst interessante Szenarien zur Zukunft der Pflege in Aussicht und wir sind sehr gespannt auf die Weiterentwicklung der Zukunftsszenarien durch pflegebedürftige Menschen, pflegende Angehörige, beruflich Pflegende und weitere interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des internetgestützten Dialogprozesses.“

Recent Posts

Leave a Comment