ArNe untersucht unterschiedliche technisch ausgereifte und prototypische robotische Assistenzsysteme zur Unterstützung der Pflege im Alltag. Ziel im Projekt ist die Entwicklung eines ressourcenorientierten Hilfsmittels, das krankheitsbedingte Funktionsverluste kompensiert und ausgleicht. Durch die Verknüpfung und bedarfsorientierte Implementierung von Robotik mit Informations- und Kommunikationstechnologien sollen im Sinne „guter Pflege“ die Ressourcen und Fähigkeiten der Pflegebedürftigen in den Mittelpunkt gestellt werden. Die umfassende Erprobung der robotischen Systeme im außerklinischen und häuslichen Kontext soll ein an die Versorgungsintensität angepasstes Versorgungsarrangement sicherstellen.

Verbundpartner

  • Verbundkoordinator: Pflegewerk Berlin GmbH, Berlin
  • Ambulanzpartner Soziotechnologie APST GmbH, Berlin
  • Charité Universitätsmedizin Berlin
  • Evangelische Hochschule Ludwigsburg
  • FZI Forschungszentrum Informatik – Fachbereich Embedded Systems and Sensors Engineering (ESS), Karlsruhe
  • TalkTools GmbH, Mülheim an der Ruhr

Kontakt Projektträger

Maxie Lutze

Link Projekt

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie unter: https://www.technik-zum-menschen-bringen.de/projekte/arne