PfleKoRo hat die körperliche und zeitliche Entlastung der Pflegefachpersonen bei der Pflege bettlägeriger Schwer- und Schwerstpflegebedürftiger zum Ziel. Hierfür soll ein robotisches System gestaltet werden, das die Pflege bedarfsgerecht unterstützt, sich störungsfrei in die Pflegehandlungen einordnet und körperlich belastende Halte- und Umlagerungsarbeiten übernimmt. Herausforderung ist dabei, robotische Assistenz und menschliche Interaktion aufeinander abzustimmen und situationsabhängige Bedürfnisse von Pflegenden und Pflegebedürftigen zu berücksichtigen. Dieser Herausforderung wird durch einen gemeinsam von Pflegefachpersonen, Pflegebedürftigen und Entwicklern getragenen, iterativen Entwicklungsprozess begegnet. Am Ende soll das PfleKoRo-System stehen.

Verbundpartner

  • Verbundkoordinator: DIERS International GmbH, Schlangenbad
  • Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • St. Gereon Seniorendienste gGmbH, Hückelhoven
  • Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
  • Universitätsklinikum Aachen

Kontakt Projektträger

Catherine Naujoks

Link Projekt

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie unter:  https://www.technik-zum-menschen-bringen.de/projekte/pflekoro