Ziel im Projekt ist die Qualifizierung des Serviceroboters workerbot6TM für Aufgaben in der Pflege. Unter Einbezug von Pflegepersonal und Pflegebedürftigen werden Arbeitsprozesse im Pflegealltag untersucht – beispielsweise die mögliche Unterstützung bei Hol- und Bringdiensten. Zudem werden vertrauensbildende Merkmale des Roboters erforscht. Dabei werden auch ethische Fragen und Anforderungen an den Datenschutz diskutiert und berücksichtigt. Die Ergebnisse werden funktional und gestalterisch im Serviceroboter umgesetzt und in der Pflegepraxis erprobt. Im Fokus der technischen Anpassungen steht die Verbesserung der Kommunikation und der Interaktion (Sprache, Mimik, Gestik, Übergabe von Gegenständen) zwischen Roboter und Mensch. Darüber hinaus fließen zentrale Aspekte der Benutzerfreundlichkeit in die Entwicklungen ein.

Verbundpartner

  • Verbundkoordinator: pi4 robotics GmbH, Berlin 
  •  Humboldt-Universität zu Berlin
  • Technische Universität Berlin
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft
  • Charité – Universitätsmedizin Berlin

Kontakt Projektträger

Dr. Simone Ehrenberg-Silies

Link Projekt

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie unter:  https://www.technik-zum-menschen-bringen.de/projekte/romi